Stiftung St. Matthaeus

„zwischen uns?“

TANZ und KONZERT

Choreografie von Golde Grunske, Werke von Philip Glass, Simeon Ten Holt, J.S. Bach
Anna Fingerhuth und Ioannis Avakoumidis, Tanz
Peter Wingrich, Orgel

Die Choreografie „zwischen uns?“ setzt sich mit der Frage auseinander, wie sich unser zwischenmenschliches Verhalten im Alltag im privaten und gesellschaftlichen Raum gestaltet: Wie gehen wir täglich miteinander um? Wie hören wir uns zu? Wie tiefgründig ist unser Umgang, wie oberflächlich? Wie viel Raum gestehen wir uns zu? Welche Bedeutung hat Zwischenmenschlichkeit für uns und verändert sich diese im Laufe der Zeit? Das Stück hinterfragt Zustände, wie: Distanz, Nähe, Respekt, Vertrauen, Geborgenheit, Verletzungen, Schwerelosigkeit, Zerrissenheit.
Die Choreografie wird live begleitet vom Organisten Peter Wingrich.
Länge: 60 min
Eintritt: 10 €, Kinder bis 12 Jahre 8 €
Kontakt: „tanzkompanie golde g.“, c/o Golde Grunske | g.grunske@web.de