Stiftung St. Matthaeus

Kunst trotz(t) Ausgrenzung - Diakonie Deutschland

Eröffnung 12.07., 18 Uhr Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin

Ein ungewöhnliches Kunstprojekt setzt Zeichen! Für die Förderung demokratischer Kultur, für Vielfalt und die Überwindung von Grenzen. Die Wanderausstellung erteilt eine künstlerische Absage an Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus, an Ideologien von angeblicher Ungleichheit und Ungleichwertigkeit von Menschen. Begleitveranstaltungen: 02.08., 19:30 Uhr, Grenzen erfahren – Ein Erzählsalon | St. Matthäus-Kirche 09.08., 18 Uhr, Künstlergespräch | Kunstquartier Bethanien