Stiftung St. Matthaeus

MatthäusMusik– SCHAROUN ENSEMBLE BERLIN

Konzertreihe der Berliner Philharmoniker in der St. Matthäus-Kirche

Nicht nur Hörer, sondern auch Musiker schwärmen von der Akustik in St. Matthäus als einer der besten für Kammermusik in Berlin. Daher die Idee und Einladung zur „MatthäusMusik“. Die Musiker der Berliner Philharmoniker, die als Scharoun Ensemble Berlin zweifelsohne zu den herausragenden Kammermusikformationen Deutschlands gehören, spielen vier Konzerte, die zugleich einen ausgezeichneten Überblick über große Werke der Kammermusik verschaffen.

Im 1. Konzert am 26. 10.11 um 20 Uhr begegnen Sie dem wunderschönen spätromantischen Werk „Der Wind“ von Franz Schreker. Die schillernden Klangflächen des 1908 komponierten Stückes lassen hier zum ersten Mal den „typischen“ Schreker erkennen. Dazu passt perfekt „NAHT“ - ein fein verästeltes Klanggespinst für Violine und Violoncello von dem in Berlin und Paris lebenden Philipp Maintz, der zu den wichtigsten und erfolgreichsten jungen deutschen Komponisten gehört. Das zweite Stück von ihm, „tourbillon“, schrieb er 2007 als Auftragskomposition des WDR Köln für Violine, Cello und Klavier.

Die 1860 veröffentlichte D-Dur-Serenade von Johannes Brahms war sein Versuch, ein großes Orchesterwerk zu schreiben, ohne sich an der übermächtigen Figur Beethovens messen lassen zu müssen. Es erklingt in seiner ursprünglichen Fassung als Nonett.

Im Anschluss an das Konzert sind Sie eingeladen zu einem Empfang bei Brot und Wein, wo Sie mit den Musikern und untereinander ins Gespräch kommen können.

 

Werke von Franz Schreker (Der Wind), Philipp Maintz (NAHT) und Johannes Brahms (Serenade Nr. 1 op. 11 D-Dur)

 

Eintritt: 22 € (Tickets für 4 Konzerte: 75 €)

 

weitere Termine:

15.12.2011 (Benefizkonzert - Der Erlös ist bestimmt für die Errichtung der Bodenskulptur „Stufen“ von Micha Ullman, Tel Aviv, in der St. Matthäus-Kirche) | 11.02.2012 | 24.04.2012

 

Tickets telefonisch bei papagena: 030 4799 7474

im Internet: www.schoenherr-musik.de | www.stiftung-stmatthaeus.de | www.berlin.de

an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse