Stiftung St. Matthaeus

2. Berliner Glanzwerke

St. Matthäus-Kirche

In der Karwoche 2014 ist der Altar in der St. Matthäus-Kirche einer alten christlichen Tradition folgend mit 3.500 Schuhputzboxen jugendlicher, äthiopischer Schuhputzer (Listros) verhüllt. Sie stehen gemeinsam mit den „Briefen an die Welt“ der Listros im Mittelpunkt der Kunstinstallation mit gesellschafts- und sozialpolitischer Reichweite. Eine Initiative von LISTROS e. V. in Kooperation mit der Stiftung St. Matthäus.