Stiftung St. Matthaeus

Spenden

Direkteinstieg

Reformationsjubiläum 2017 - Vortragsreihe Grunewaldkirche

Zur Feier des Reformationsjubiläum präsentiert die Grunewaldkirche

Bernd Wolf – Farbreform. Der vollständige Wandelaltar.

Der Berliner Künstler Bernd Wolf (1953-2010) hat passend zu den Zeiten des Kirchenjahrs Bilder geschaffen, die die liturgischen Farben aufnehmen und verarbeiten. Die entstandenen Triptychen sind abstrakt und rein farblich. Im Lauf des Jahres durchläuft das Altartriptychon sieben Wandlungen und Erneuerungen, jeweils begleitet von einem Gottesdienst und einem Gesprächsabend zur Kunst und Bildmeditation.

Die Farben der Bilder Bernd Wolfs führen in eine Suche nach dem Wesentlichen. Mit Themenpredigten und Gesprächskreisen wird die Grunewaldgemeinde dieser Suche nachspüren und damit in einen Dialog mit den Bildern treten.

8. 3. 2017 - 19: 30 h Fasten- Triptychon

Marc Kurepkat

Farben hören in f - moll – Konzert

19. 4. 2017 - 19: 30 h Oster-Triptychon

Prof. Anna Triebel Thome

Bewegte Annäherung

7. 6. 2017 - 19: 30 h Pfingst-Triptychon

Prof. Ferenc Jadi

Phänomenologisch-hermeneutische

Bildbetrachtung

14. 6. 2017- 19: 30 h Trinitatis-Triptychon

Dr. Ina Nettekoven

Bildmeditation über das Triptychon und die Dreieinigkeit

29. 11. 2017 - 19: 30 h Totensonntags-Triptychon

Christhard-Georg Neubert im Gespräch mit

Jan-Lüder Röhrs

Dialog

6. 12. 2017- 19: 30 h Advents-Triptychon

Bernd Wolf im Film von Astrid Vogelpohl

Die händische Spur. Absichtlose Malerei

Kunstmarkt "Kunst statt Krempel"

St.-Thomas-Kirche

St.-Thomas-Kirche am Mariannenplatz

Kunst statt Krempel

Kunstmarkt am 3. Advent in der St.-Thomas-Kirche am Mariannenplatz in Berlin Kreuzberg, 10997 Berlin

 

Am Sonntag, den 15.12.2012, wird in der St.-Thomas-Kirche nun zum dritten Mal ein Künstlermarkt unter dem Motto „Kunst statt Krempel“ stattfinden.

Mehr als zehn Berliner Künstler und Künstlerinnen bieten ihre Malereien, Drucke, Fotografien, Postkarten, Kalender, Objekte, Keramiken

und sogar Glasfenster in der St.-Thomas-Kirche zum Verkauf an, als exklusive Einzelstücke oder in kleinen Auflagen.

Viele Werke werden extra für diesen Kunstmarkt angefertigt und sind auch für kleines Geld erwerbbar.

 

Der Kunstmarkt beginnt um 11:00 Uhr mit einem Gottesdienst und ist bis 16:00 Uhr geöffnet.

 

Teilnehmende Künstler 2013:

 

Burghild Eichheim – Malerei, Tonpfeifen

Barbara Duisberg – Malerei und Fotofolien auf Schlagmetallgrund

Pablo Ocqeteau - Fotografie

Giuliana Del Zanna - Malerei

Doris Pfaff – Keramikfiguren

Gerd Stallbaum – Malerei, Grafik, Glasfenster

Inge Gräber - Künstlerin

Siegfried Schütze – Aquarelle

Carmen Cantó - Collagen

Sven Heine - Fotografie

Marie Sander – Ölbilder, Grafiken

Nora Gaertner - Schmuckdesign

Mechthild Heil-Augustin - Malerei