Stiftung St. Matthaeus

Spenden

Direkteinstieg

Reformationsjubiläum 2017 - Vortragsreihe Grunewaldkirche

Zur Feier des Reformationsjubiläum präsentiert die Grunewaldkirche

Bernd Wolf – Farbreform. Der vollständige Wandelaltar.

Der Berliner Künstler Bernd Wolf (1953-2010) hat passend zu den Zeiten des Kirchenjahrs Bilder geschaffen, die die liturgischen Farben aufnehmen und verarbeiten. Die entstandenen Triptychen sind abstrakt und rein farblich. Im Lauf des Jahres durchläuft das Altartriptychon sieben Wandlungen und Erneuerungen, jeweils begleitet von einem Gottesdienst und einem Gesprächsabend zur Kunst und Bildmeditation.

Die Farben der Bilder Bernd Wolfs führen in eine Suche nach dem Wesentlichen. Mit Themenpredigten und Gesprächskreisen wird die Grunewaldgemeinde dieser Suche nachspüren und damit in einen Dialog mit den Bildern treten.

8. 3. 2017 - 19: 30 h Fasten- Triptychon

Marc Kurepkat

Farben hören in f - moll – Konzert

19. 4. 2017 - 19: 30 h Oster-Triptychon

Prof. Anna Triebel Thome

Bewegte Annäherung

7. 6. 2017 - 19: 30 h Pfingst-Triptychon

Prof. Ferenc Jadi

Phänomenologisch-hermeneutische

Bildbetrachtung

14. 6. 2017- 19: 30 h Trinitatis-Triptychon

Dr. Ina Nettekoven

Bildmeditation über das Triptychon und die Dreieinigkeit

29. 11. 2017 - 19: 30 h Totensonntags-Triptychon

Christhard-Georg Neubert im Gespräch mit

Jan-Lüder Röhrs

Dialog

6. 12. 2017- 19: 30 h Advents-Triptychon

Bernd Wolf im Film von Astrid Vogelpohl

Die händische Spur. Absichtlose Malerei

Kirchen in Brandenburg und ihre Hüter

Schloss Neuhardenberg

Die Stiftung Schloss Neuhardenberg lädt herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung

 

Kirchen in Brandenburg und ihre Hüter

Fotografien von Wolfgang Reiher und Leo Seidel

in Kooperation mit Kara Huber

 

am Samstag, 12. März 2011, 17 Uhr

Schloss Neuhardenberg, Großer Saal

 

Es sprechen: Kara Huber, Martina Münch, Dorothee von der Marwitz, Günter de Bruyn, Wolfgang Huber und Uwe Otzen

Musikalische Gestaltung: Schülerinnnen und Schüler des Johanniter-Gymnasiums Wriezen

 

Ausstellung vom 13. März bis 5. Mai 2011

Schloss Neuhardenberg, Großer Saal (Foyer)

Dienstag bis Sonntag, 11–19 Uhr, Eintritt frei

Information: Telefon 030 – 889 290-0