Stiftung St. Matthaeus

Brandenburgische Dorfkirchen

Kara Huber, Wolfgang Reiher, Leo Seidel

In Brandenburg gibt es über 1.400 Kirchen, von denen viele vom Verfall bedroht sind. Es ist besonders den Fördervereinen und Schlüsselhütern der Dorfkirchen zu verdanken, dass viele historisch wertvolle Gebäude gerettet und mit neuem Leben erfüllt worden sind. Mit stimmungsvollen Fotografien und kurzen Texten prominenter "Paten" werden 22 ganz unterschiedliche Kirchen in diesem Bildband porträtiert. Damit zeigt er nicht nur einen interessanten Querschnitt durch die brandenburgische Kirchengeschichte, sondern rückt auch die Bewahrer dieser Kirchen in den Mittelpunkt.

Mit Beiträgen von: Sieghart Graf von Arnim a.d.H. Boitzenburg, Waldtraud Braun, Hartmut Dorgerloh, Hinrich Enderlein, Kara Huber, Wolfgang Huber, Bernd Janowski, Dorothea Janowski, Peter Liebers, Dorothee von der Marwitz, Frank Pauli, Dietrich von Ribbeck, Hermann Rudolph, André Schmitz, Hans-Ulrich Schulz, Gesine Schwan, Manfred Stolpe, Irmtraud Thierse, Wolfgang Thierse, Johanna Wanka, Richard von Weizsäcker, Brigitte Zypries.

Herausgegeben von Kara Huber mit einem Vorwort von Angela Merkel; Aufnahmen von Wolfgang Reiher und Leo Seidel; © Prestel Verlag 2008, 192 Seiten mit 100 Farbabbildungen, gebunden mit Schutzumschlag, über den Buchhandel erhältlich zum Preis von 29,90 €, ISBN 978-3-7913-4005-0

» zurück