Stiftung St. Matthaeus

hORA

Predigtreihe – 7 Blicke auf das Kreuz

Predigt: Pfarrer Dr. Andreas Götze, landeskirchlicher Pfarrer für den interreligiösen Dialog
Liturgie: Pfarrer Hannes Langbein
Musik für Orgelpositiv und Cembalo von Peter Planyavsky und Hermann Schroeder | Liana Narubina, Cembalo; Lothar Knappe, Orgel

Leseformat unter: info@stiftung-stmatthaeus.de

© Arnulf Rainer | Kreuz
© Arnulf Rainer | Kreuz

7 Blicke auf das Kreuz - Predigtreihe 22.02. bis 02.04.2021
Das Kreuz gehört zu den zentralen Wahrzeichen des Christentums – und zugleich zu den umstrittensten: Ursprünglich ein Folterwerkzeug, wird es unter Kaiser Konstantin zum Siegeszeichen, später auch zum Demutszeichen der leidenden Menschheit. Immer wieder
stiftet es kontroverse Auseinandersetzungen auch zwischen den Religionen: Wie schauen wir heute auf das Symbol des Kreuzes? Wie unterscheiden sich die Perspektiven der großen Religionen? Zwischen Aschermittwoch und Karfreitag folgen wir Gregor
Schneiders Kreuzweg auf den Spuren eines vielsagenden Zeichens.
Mit Prof. Dr. Jens Schröter, Prof. Dr. Johann Hinrich Claussen, Dr. Andreas Götze, Pater Friedhelm Mennekes S.J., Prof. Dr. Almut Shulamit Bruckstein, Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein.

Eintritt frei.