Stiftung St. Matthaeus

Cornelis Engebrechtsz., Die Berufung des Matthäus zum Apostelamt (1515)

Referent*innen: Dr. Ruth Slenczka, Stiftung Luthergedenkstätten, und Prof. Dr. Notger Slenczka, Humboldt-Universität zu Berlin
Kurator*innen: Dr. Sabine Engel und Pfarrer Hannes Langbein

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur geimpft, genesen oder mit aktuellem negativen Corona-Testergebnis möglich (bitte Nachweise vorlegen).

In Kooperation mit der Stiftung Luthergedenkstätten.

© Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie, Foto: anagoria
© Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie, Foto: anagoria

Eine Kunsthistorikerin oder ein Kunsthistoriker und eine Theologin oder ein Theologe im Dialog vor einem Alten Meister in der Berliner Gemäldegalerie – das ist seit 20 Jahren das Prinzip der Christlichen Bildbetrachtungen. Pandemiebedingt finden die nächsten Christlichen Bildbetrachtungen in der St. Matthäus-Kirche statt – mit Gelegenheit zum kostenfreien Besuch des besprochenen Bildes in der Gemäldegalerie vor oder nach der Veranstaltung.

Eintritt frei