Stiftung St. Matthaeus

Strahlen (2012/13)

Markus Weis

Markus Weis, Strahlen, 220x220 cm, Acryl/Leinwand, 2012/2013
Markus Weis, Strahlen, 220x220 cm, Acryl/Leinwand, 2012/2013

Das Bild »Strahlen« ist als Kommentar oder Gegenbild zu »Passion« entstanden und will das sichtbar machen, was »Passion« verhüllt. Es ist wie eine Metapher zu verstehen für das nicht darstellbare Göttliche.
Die Begegnung mit Gott wurde in der Malerei oft und auf vielfache Weise mit Strahlen bzw. mit strahlendem Licht dargestellt. Hier sind die (hundert) Strahlen selbst das einzige Thema. Sie strahlen aus der Bildmitte nach außen oder verlaufen von außen in die Mitte hinein.