Stiftung St. Matthaeus

"Essai sur la vie terrestre et l´ éternité bienheureuse"

Robert Weber

Der Berliner Maler Robert Weber hat im Rahmen der Reihe „Das andere Altarbild“ anlässlich des Oster-festes 2005 ein Werk für den Altarraum der Kirche St. Matthäus geschaffen.

Robert Weber, Essai sur la vie terrestre et l´ éternité bienheureuse
(Versuch über das irdische Leben und die glückselige Ewigkeit), Diptyque, Hommage à Olivier Messiaen
Robert Weber, Essai sur la vie terrestre et l´ éternité bienheureuse (Versuch über das irdische Leben und die glückselige Ewigkeit), Diptyque, Hommage à Olivier Messiaen

Robert Weber ist 1964 in Jena geboren. 1986 Studium der Malerei an der Hochschule der Künste Berlin. 1993 Meisterschüler bei Prof. Walter Stöhrer. Er lebt und arbeitet in Berlin. Zahlreiche Einzelausstellungen in Deutschland; Ausstellungsbeteiligung an den Kunstmessen ART COLOGNE, art frankfurt und kunst köln sowie diverse Beteiligungen im In- und Ausland.