Stiftung St. Matthaeus

Christliche Bildbetrachtungen

Eine interdisziplinäre Veranstaltungsreihe der Stiftung St. Matthäus in Kooperation mit den Staatlichen Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Ein Kunsthistoriker und ein Theologe bestreiten Themen der christlichen Ikonografie vor einem ausgewählten Bild in der Gemäldegalerie.

Die Steuerungsgruppe 'Reformprozess' der Evangelischen Kirche in Deutschland hat diese Reihe als Projekt des Monats November 2009 ausgezeichnet. Die Stiftung St. Matthäus freut sich über diese Auszeichnung.

Hl. Georg im Kampf mit dem Drachen um 1490/95 Lindenholz, H. 77,5 cm, B. 56 cm erworben 1887, Inv. Nr. 414
Hl. Georg im Kampf mit dem Drachen um 1490/95 Lindenholz, H. 77,5 cm, B. 56 cm erworben 1887, Inv. Nr. 414

Seit nunmehr 12 Jahren finden in der Gemäldegalerie am Kulturforum "Christliche Bildbetrachtungen" statt. Ein Theologe und ein Kunsthistoriker erklären im einstündigen Dialog vor und mit dem Publikum ein Gemälde christlicher Thematik.
Inhalte der christlichen Ikonographie, die Erzählungen der Bibel oder der Heiligenlegenden, haben nichts von ihrer Faszination verloren. Die Bilder von ihren Inhalten her und aus der Frömmigkeit ihrer Zeit heraus zu verstehen, die damit verbundene Suche nach der Sinnfrage, wecken dauerhaft großes Interesse. Warum schaut Rembrandt "Susanna im Bade" Hilfe suchend zum Betrachter, während sie von den beiden Alten bedrängt wird. Wie ist die Anwesenheit Christi im Bild der trauernden Maria Magdalena von Giovanni Gerolamo Savoldo impliziert oder wie stellt Giovanni Bellini die Auferstehung Christi dar, obwohl es in der Bibel keine Zeugen der Auferstehung selbst, sondern nur Zeugen des Auferstandenen gibt, - das sind Fragen, die entlang der kirchlichen Feste im Kirchenjahr in der einmal monatlich stattfindenden Bildbetrachtung erörtert werden.

Die "Christlichen Bildbetrachtungen" finden in Kooperation mit der Gemäldegalerie und dem Bodemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin jeweils am letzten Donnerstag im Monat um 18 Uhr statt.

Programmverantwortung:
Dr. Brigit Blass-Simmen und Pfr. Christhard-Georg Neubert

Treffpunkt:
Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin (SMPK)
Matthäikirchplatz
10785 Berlin
www.smb.museum

Eintritt frei