Stiftung St. Matthaeus

Das unvollendete Hochzeitsgeschenk

Musik aus dem Liederbuch des Kupferstichkabinetts (15. Jh.)
Mit Clemens Goldberg (Rezitation, Erzählung) | Ensemble Voix et Violes

Eintritt: 20 € (Abendkasse), Kartenreservierung vorab unter info@goldbergstiftung.org

© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett

Um das Jahr 1465 heirateten zwei Mitglieder sehr alter, einflussreicher Geschlechter der Stadt Florenz. Ihr Hochzeitsgeschenk: Ein kostbar verziertes Liederbuch mit burgundischen und englischen Liedern über die Fährnisse der Liebe, das mangels Liedtexte nie vollendet wurde. Über Umwege landete es in der Sammlung des Kupferstichkabinetts zu Berlin. Nun kommt die Kostbarkeit mit rekonstruierten Texten zur Aufführung: Mit dem Ensemble Voix et Violes und Clemens Goldberg, Rezitation und Erzählung. Das Original des Liederbuches kann ab 18 Uhr im benachbarten Kupferstichkabinett besichtigt werden. Beim Konzert werden die Noten projiziert.

Gefördert durch die Goldberg‑Stiftung.
In Kooperation mit dem Kupferstichkabinett zu Berlin und dem Berliner Musikinstrumenten‑Museum.