Stiftung St. Matthaeus

Musik

St. Matthäus hat sich als guter Ort für Musik erwiesen. Durch die besondere musikalische Gestaltung von Gottesdiensten mit traditioneller Kirchenmusik, aber zunehmend auch Neuer und experimenteller Musik. Infolge ungewöhnlicher Konzertprogramme wird St. Matthäus von vielen Berlinerinnen und Berlinern als Konzertkirche wahrgenommen. Die Spannweite reicht von alter Musik bis hin zur Musik des 20. und 21. Jahrhunderts; Uraufführungen und zeitgenössischen Kompositionen (Ludwig Böhme, Gabriel Iranyi, Sidney Corbett, Akira Matsudaira, Makiko Nishikaze u.a.). Musikalische Jubilare des Jahres werden in den Programmen mehrfach berücksichtigt. Da St. Matthäus auch offen für Gastkonzerte ist, hatten schon viele Solisten und Musikensembles Gelegenheit, hier zu musizieren und so zum unverwechselbaren Profil dieses Ortes beizutragen. Die St. Matthäus Matthäus-Kirche verfügt über eine große Orgel und eine Truhenorgel, sowie über ein Cembalo (16-Fuß-Register) und einen Flügel. Programmverantwortung: Lothar Knappe

 

Kammerorchester Berliner Cappella

Konzert

02.12.2022, 19:00 Uhr

» Kammerorchester Berliner Cappella

Werke von Viktor Herbert, Josef Suk, Pablo de Sarasate und Ernest Bloch
Mit Igor Bodinstein, Solist und Dirigent

Eintritt frei

© Vokalensemble Kammerton

Konzert

03.12.2022, 18:00 Uhr

» Ceremony of Carols

Vokalensemble Kammerton

Mit Katharina Hanstedt, Harfe
Leitung: Sandra Gallrein

Benjamin Britten: Ceremony of Carols, für Chor und Harfe
Javier Busto: Basque magnifcat
Villancicos de Navidad u.a.

© CHORALSPACE

Konzert

10.12.2022, 20:00 Uhr

» This is Christmas

Im Rahmen des 2. CHORALSPACE Winter Festivals

Stimmungsvolle Weihnachtslieder in einer musikalischen Reise durch Südosteuropa

Mit den beiden Jugendchören MSGA Youth Choir aus der Slowakei und Sharena Gayda aus Berlin

© Harfenduo Meraki

Konzert

13.12.2022, 16:00 Uhr

» Von der Muse geküsst – Durch die Romantik mit Komponistinnen

Meraki Duo – Berlin Tour 2022

Mit Felicitas Geiger und Elsa Garcia de Andrés, Harfe

Eintritt frei, Spenden erbeten

© Sandtheater Berlin

Konzert

14.12.2022, 18:00 Uhr

» Rhapsodie in Sand

Künstler gegen den Krieg – von Remarque bis Picasso – Gestern und Heute

Musiker und Sandkünstler kommen in diesem einzigartigen Programm zusammen und setzen ein Zeichen gegen den Krieg.

Mit Sandkünstlerinnen des Sandtheaters Berlin, dem Akkordeonvirtuose Aydar Gaynullin und dem Euphoria Orchestra

Konzert

15.12.2022, 19:00 Uhr

» Es kommt ein Schiff geladen

Konzert der Hoffnung des Kammerchores der Humboldt- Universität zu Berlin

Musik von Tomás Luis de Victoria, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Morton Lauridsen, Ēriks Ešenvalds u. a.
Leitung: Rainer Ahrens

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €

Vokalconsort des Berliner Mädchenchores

Konzert

17.12.2022, 19:00 Uhr

» W. A. Mozart: „Krönungsmesse“

Vokalconsort des Berliner Mädchenchores

mit Schöneberger Kammerorchester und Caspar Sotin, Horn
Leitung: Sabine Wüsthoff

Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro

lautten compagney Berlin

Konzert

31.12.2022, 21:00 Uhr

» New Vivaldi

lautten compagney Berlin

Musikalisch vielsprachiges Vivaldi-Programm mit Einflüssen aus Jazz und Blues sowie Weltmusik, speziell aus dem arabischen Raum.

Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner