Stiftung St. Matthaeus

Mischa Kuball: (un)finished

20.09. bis 31.12.2021

Mischa Kuball: (un)finished © VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Mischa Kuball: (un)finished © VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Das Berliner Kulturforum ist ein Sehnsuchtsort. Lange als städtebaulicher „Un-Ort“ geschmäht, umfasst es zugleich eine der vielversprechendsten kulturellen Konstellationen Berlins, die aktuell durch den Bau des „Museums des 20. Jahrhunderts“ neue Dynamiken entfalten. Mittendrin die St. Matthäus-Kirche, die als ältestes Gebäude des Areals wie ein Erinnerungszeichen für das vielschichtige Werden des Areals in den Himmel ragt. Der Nicht-Ort, griechisch „ou-topos“, öffnet den Raum für Projektionen. Im Rahmen des kulturforumsübergreifenden Projektes „Utopie Kulturforum“ öffnet der Düsseldorfer Künstler Mischa Kuball den Kirchenraum – und den Blick auf das Kulturforum. Während mit Blick auf den Bau des „Museums des 20. Jahrhunderts“ direkt neben der Kirche von der baulichen „Vollendung“ des Kulturforums die Rede ist, wirbt Mischa Kuball für die „Unvollendung“ im Sinne der treibenden Kräfte der Kunst und der Religion. Beide leben von einem offenen Horizont über die sichtbare Gestalt unserer Gegenwart hinaus.

In Kooperation mit der Galerie Daniel Marzona