Stiftung St. Matthaeus

Kunstausstellungen

Seit mehr als 30 Jahren öffnet sich die St. Matthäus-Kirche für Ausstellungen, Performances und andere künstlerische Interventionen mit dem Ziel, den Dialog der Kirche mit den Künsten zu führen und zu fördern. Seit dem Jahre 2000 wird die Programmarbeit durch die Stiftung St. Matthäus verantwortet.

 

Die Kunstausstellungen in der St. Matthäus-Kirche werden immer wieder auch in Kooperation mit Privatgalerien und freien Ausstellungsmachern eingerichtet.

 

Von der Stiftung St. Matthäus konzipierte Ausstellungen werden regelmäßig auch an Orten außerhalb des Kulturforums gezeigt, wie beispielsweise in der expressionistischen

- Kirche Am Hohenzollernplatz in Berlin-Wilmersdorf,

- im 'Kunstraum Schwanenwerder' der Ev. Bildungsstätte Schwanenwerder Berlin-Wannsee,

- am Dom zu Brandenburg in Brandenburg/Havel oder im Rahmen der

- Kabinettausstellungen im Evangelischen Zentrum Berlin-Friedrichshain.

Hier finden Sie unsere früheren Ausstellungen:

 

Aktuelle Ausstellungen

camera chiara - Miguel Rothschild

Ausstellung

07.02.2018 - 08.05.2018

» camera chiara - Arbeiten von Miguel Rohtschild

44. Kabinettausstellung

Regelmäßig lädt der Bischof Künstlerinnen und Künstler ein, ihre Arbeiten im Evangelischen Zentrum Berlin zu präsentieren. Die Ausstellungen zeigen in kleinerem Rahmen künstlerische Positionen der Malerei, Grafik und Fotografie und bereichern damit den Dialog der Kirche mit zeitgenössischer Kunst.

De profundis, Miguel Rothschild (2018), Foto: Leo Seidel

Ausstellung

15.02.2018 - 30.03.2018

» De profundis - Miguel Rothschild

Passionsausstellung

„Aus der Tiefe, HERR, rufe ich zu Dir!“ schallt die Stimme des Psalmbeters. – Ein Ruf aus dem Untergrund hinauf in den fraglich gewordenen Himmel. „Wohin ist Gott?“ ruft Friedrich Nietzsches „toller Mensch“: „Wie vermochten wir das Meer auszutrinken? Wer gab uns den Schwamm, um den ganzen Horizont wegzuwischen?“