Stiftung St. Matthaeus

LOST WORDS - Chiharu Shiota

Finale und Abschluss des DEKALOG-Projektes

Begleitprogramm nächster Termin
17.11 | 18 Uhr Kuratorenführung und 19 Uhr Podiumsdiskussion "Was ist das höchste Gebot? Über Gesetz und Liebe."
Sibylle Lewitscharoff, Schriftstellerin und Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber, Theologe
Moderation: Jörg Thadeusz, Kulturjournalist

Die Ausstellung LOST WORDS von Chiharu Shiota ist Bestandteil und Abschluss des fünfjährigen DEKALOG-Projektes der Guardini Stiftung und der Stiftung St. Matthäus zum Reformationsjubiläum 2017 in Kooperation mit der Stiftung Stadtmuseum Berlin. Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages sowie vom Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst e.V. München

Eintritt 6 € / 4 €, bis 18 Jahre frei
jeden 1. Mittwoch im Monat Eintritt frei