Stiftung St. Matthaeus

Ökumenische Vesper im Rahmen des Guardini Salon

Sündenfall – Glücksfall für die Menschheit?

Predigt und Liturgie: Pfarrer Hannes Langbein und Pater Georg Maria Roers SJ
Musik für Mezzosopran und Orgel "Nicht in der Leere" von Kaspar Querfurth (Uraufführung) | Anna-Luise Oppelt, Mezzosopran; Lothar Knappe, Orgel

Die Teilnahme an der Ökumenischen Vesper ist nur vollständig geimpft oder genesen möglich (2G). Bitte zeigen Sie Ihr digital lesbares Zertifikat (entweder auf dem Handy oder ausgedruckt) sowie einen Lichtbildausweis am Einlass vor.

Eintritt frei