Stiftung St. Matthaeus

Archiv

Auf der Suche nach einer vergangenen Ausstellung, einem der letzten Gottesdienste oder dem Programm des Weihnachtskonzertes aus dem vorigen Jahr? Dann sind Sie hier richtig...

 

Ausstellungseröffnung

14.05.2019, 13:00 Uhr

» Raul Walch - Azimut

48. Kabinettausstellung

Begrüßung: Bischof Dr. Markus Dröge
Einführung: Raul Walch

Gottesdienst

12.05.2019, 18:00 Uhr

» Kanzelreden "Umbrüche - 30 Jahre Mauerfall"

Umbruch Europa

Kanzelrede: Rebecca Harms, Mitglied des Europäischen Parlaments
Liturgie: Pfarrer Hannes Langbein
Bianca Reim, Sopran
Lothar Knappe, Orgel

Gottesdienst

05.05.2019, 18:00 Uhr

» Kanzelreden "Umbrüche - 30 Jahre Mauerfall"

Umbruch: 1989

Kanzelrede: Marianne Birthler, Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes a.D.
Liturgie: Pfarrer Hannes Langbein
Liana Narubina, Klavier
Lothar Knappe, Orgel

Lesung

04.05.2019, 20:30 Uhr

» Stimmen der Toten

Im Lichtraum von James Turrell

Hans Wall über Ernst Litfaß

Ausstellung

28.04.2019, 12:00 Uhr

» Matinée und Artist-Talk

Gallery Weekend 2019

Pfarrer Hannes Langbein im Gespräch mit Raul Walch

Gottesdienst

28.04.2019, 18:00 Uhr

» Beginn der Kanzelreden „Umbrüche - 30 Jahre Mauerfall"

Umbruch Religion

Kanzelrede: Dr. Ellen Ueberschär, Vorstand Heinrich Böll-Stiftung Liturgie: Pfarrer Hannes Langbein
Improvisationen und Kompositionen von Detlef Bensmann u. a.
Detlef Bensmann, Saxophon; Lothar Knappe, Orgel

Gottesdienst

28.04.2019 - 02.06.2019

Umbrüche

Kanzelreden zu 30 Jahre Mauerfall

Vor etwas mehr als dreißig Jahren fiel die Berliner Mauer. Buchstäblich über Nacht fanden sich Menschen in Ost und West in einer neuen Welt wieder. Was tun Menschen, wenn sich die Welt um sie herum grundlegend verändert und woran halten sie sich?

Predigtreihe

28.04.2019 - 02.06.2019

» Umbrüche

Kanzelreden zu 30 Jahre Mauerfall

Vor etwas mehr als dreißig Jahren fiel die Berliner Mauer. Buchstäblich über Nacht fanden sich Menschen in Ost und West in einer neuen Welt wieder. Was tun Menschen, wenn sich die Welt um sie herum grundlegend verändert und woran halten sie sich?