Stiftung St. Matthaeus

Andreas Felger. Malerei

Die Andreas Felger Kulturstiftung zu Gast in der St. Matthäus-Kirche

Begrüßung: Anne-Catherine Jüdes, Stiftung St. Matthäus; Dr. Thomas Broch, Vorsitzender des Stiftungsrates der Andreas Felger Kulturstiftung
Laudatio: Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages
Musik: Charis Karantzas, Gitarre, und Florian Scheffler, Trompete
Der Künstler ist anwesend.

Eintritt frei

Anlässlich des achtzigsten Geburtstags Andreas Felgers am 1. Januar 2015 zeigt die Andreas Felger Kulturstiftung in Kooperation mit der Stiftung St. Matthäus die Ausstellung "Andreas Felger. Malerei".

Der zunächst mit seinen Holzschnitten und Aquarellen bekannt gewordene und unter Sammlern hoch geschätzte Künstler Andreas Felger hat seit Mitte der 1980er Jahre sein Œuvre um ein breites Spektrum der Ölmalerei erweitert. Die zum Teil wandbildgroßen Formate dieses Werks bestehen aus abstrakten Formen, Strukturen und Mustern in kraftvoller Farbigkeit, Raumtiefe und Lichtregie. Gesteigert durch den Kontrast zum monochrom weißen Innenraum der St. Matthäus-Kirche entfaltet die Malerei Felgers eine intensive Bildwirkung, die für Besucherinnen und Besucher als vielschichtiger Farbklang zwischen den Werken wahrnehmbar wird.