Stiftung St. Matthaeus
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Die St. Matthäus-Kirche ist Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr für Sie geöffnet. Unsere Mittagsandachten finden wie gewohnt Dienstag bis Samstag um 12.30 Uhr statt. Wenn Sie seelsorgerliche Unterstützung benötigen, lassen Sie es uns wissen: Wir sind für Sie da!

Die Geschäftsstelle erreichen Sie Montag bis Freitag von 10-15 Uhr.

Das Leseformat der hORA-Gottesdienste können Sie weiterhin sehr gern per Email erhalten: info@stiftung-stmatthaeus.de.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team St. Matthäus

Foto: Stefanie Heider

Aktuelle Ausstellungen

The Lariat, 2019, fabric on canvas, 8 x 8 m © Edith Dekyndt, Foto: Stefanie Heider

Ausstellung

25.04.2022 - 04.09.2022

» Concentrated Form of Non-Material Energy

Edith Dekyndt
Key Visual

Projektreihe

19.06.2022 - 11.09.2022

» Diesseits von Eden

Künstlerische Erkundungen in Brandenburger Kirchgärten
„Murmeln in Sektor Null“, 2017, © Via Lewandowsky/VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Ausstellung

12.09.2022 - 27.11.2022

» wie bitte

Via Lewandowsky

Aktuelle Veranstaltungen

Gottesdienst

14.08.2022, 18:00 Uhr

» hORA

Orgelsommer in St. Matthäus

Predigt: Superintendent Florian Kunz, Kirchenkreis Spandau | Liturgie: Pfarrer Hannes Langbein
Orgelmusik von Fritz Lubrich und Max Reger | Lothar Knappe, Orgel

Detail der russischen Schrift ZARAZENJE (Ansteckung) im Künstlerbuch zu Fjodor M. Dostojewskis «Traum eines lächerlichen Menschen» © Susanne Ristow/VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Lesung

19.08.2022, 19:00 Uhr

» ZARAZENJE Contagio FD 1877 Lesung und Präsentation einer Dostojewski-Edition aus der Werkstatt Il Laboratorio Nola/Neapel

Lecture Performance

Mit Roland Schäfer, Hartmut Diekmann und Susanne Ristow // Exportförderung des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst NRW sowie des Kunsttransfers Düsseldorf-Neapel Capribatterie e.V./Edition Caprigarage

Eintritt frei, Spenden erbeten

Gottesdienst

21.08.2022, 18:00 Uhr

» hORA

Israelsonntag

Kanzelrede: PD Dr. Klaus Holz, Antisemitismusforscher | Liturgie: Pfarrer Hannes Langbein
Musik von Samuel Alman, Yehoyachin Stutschewsky, Fernand Gustave Halphen und Ludwig Mendelssohn | Marika Gejrot, Violoncello; Lothar Knappe, Orgel