Stiftung St. Matthaeus

Bilder und Monumente

Thomas Werk

Monografie

Mit Texten von Günter und Waldtraut Braun, Christine Goetz, Monika Grütters, Bernd-W. Lindemann und Christhard-Georg Neubert

15,00 €

Frische und artistische Unbefangenheit im Umgang mit Farben und archaischen Konfigurationen auf Papier und in Metall hat man so wie in den Bildwerken des Berliner Malers, Bildhauers und Dichters Thomas Werk schon lange nicht mehr gesehen. Erst seit wenigen Jahren drängt sein Werk in die Öffentlichkeit und wird zunehmend von aufmerksamen Beobachtern verwundert zur Kenntnis genommen.

Erstmals versammelt dieser Katalog einen gewichtigen Teil der Arbeiten von Thomas Werk. Reduktion, Stille, Formbewusstsein bestimmen das Sehen. Oftmals dominieren archaische Grundformen, aber trotz ihrer Einfachheit begegnen wir komplexen Gebilden. Der Künstler gibt dem Geistigen eine umrisshafte Form, die mehr andeutet, als das Ganze schon auszuführen.
Die in diesem Buche versammelten Arbeiten von Thomas Werk beziehen sich ausnahmslost auf ein biblisches Wort oder einen theologischen Begriff. Die Zeichensprache der Arbeiten von Thomas Werk lebt in eben diesem sensiblen Respekt vor dem ganz Diesseitigen und dem, was Christen hoffend bedenken.

März 2009; 96 S. ISBN 978-3-9809943-5-4

» zurück